Wissenschaft

Aktie

Da die Industrialisierung und die frühe Geschichte der Gründerfamilie zu-sammenfallen, sind von einer wissen-schaftlichen Erforschung der Familien-geschichte neue Erkenntnisse zur Industrialisierung der Region zu erwarten.

Mit der Errichtung und dem Wachstum der damaligen Grillo-Werke erst ent-standen Wohnsiedlungen in Marxloh und Alt-Hamborn. Die Zeche Gewerk-schaft Deutscher Kaiser, Nachbar und wichtiger Lieferant für Grillo, hatte bereits erste Arbeitersiedlungen gebaut, als die Zinkhütte errichtet wurde. Um die Hütte wuchs die Ansiedlung dann so rasant, dass Hamborn binnen weniger Jahre Großstadt war - sogar bevor es überhaupt Stadt wurde, wofür man die Anerkennung der übergeordneten Behörden brauchte.

Der Stiftung der Gründerfamilie Wilhelm Grillo liegt daher an einer Zusammenarbeit mit Forschungsstellen, um die Industrie- und Stadtgeschichte aufeinander zu beziehen und eingehend erforschen zu können.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok