Marxloher Theatertage

Marxloher Theatertage

Marxloher Theatertage

Auf den Marxloher Theatertagen kommen Duisburger Schüler und Schülerinnen mit allen Arten des modernen und klassischen Theaters in Kontakt. Die Marxloher Theatertage sind eine seit mehr als zwei Jahr-zehnten bestehende Einrichtung. Die Stiftung der Gründerfamilie unterstützt sie besonders gern und kontinuierlich.


Schulklassen oder Arbeitsgemein-schaften erhalten hier die seltene Möglichkeit, sich in ihrer Theaterarbeit von ausgebildeten Darstellern oder Regisseuren unterstützen zu lassen. Die gemeinsam erarbeiteten Stücke werden auf der Bühne des Regional-zentrums Nord (RIZ) einmal im Jahr aufgeführt.
Das Kiebitz und das Regionalzentrum Nord sind gemein-same Veranstalter. Von den Schüler-innen und Schülern werden Werbepla-kat und Programmheft zu den Marxloher Theatertagen in Kunstpro-jekten selbst entworfen. Das Kiebitz begleitet diese Projekte.

Seit vielen Jahren fördert die Stiftung der Gründerfamilie diese Theaterarbeit, weil sie den Jugendlichen Anreize für die eigene Persönlichkeitsentwicklung gibt und Sensibilität und Verständnis für andere Kulturen weckt.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok