Schulgarten

Schulgarten

Zuerst galt es den Mensa-Innenhof der Herbert Grillo-Gesamtschule aufzuräu-men und von Unkraut zu befreien. Dann konnte eine spezielle Arbeitsgemein-schaft, die an den Schulnachmittagen stattfindet, mit Schüppen, Harken und Spaten weiter ans Werk gehen.

Die Stiftung der Familie Herbert Grillo unterstützt solche Angebote an den Nachmittagen, aus denen zum Beispiel der Schulgarten hervorging.

Bodenverbesserungen und eine ange-passte Bepflanzung bildeten die Grundlage für die grüne Oase, in der inzwischen auch einmal Ruhe- und Pausenzeiten verbracht werden können. Eine berufsorientierende bzw. berufsfördernde Maßnahme, die die Firma Landschaftsgartenbau Kemma durchführte, half bei der praktischen Gartenarbeit. Diese Arbeit öffnete den Schülerinnen und Schülern auch den Blick auf weitere Berufsfelder.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok